EBK EpiClear

EBK EpiClear

Epi-Bowman`s Keratektomie Verfahren

Das Epi-Bowman`s Keratektomie (EBKTM) Verfahren ist ein neuer Behandlungsansatz in der Refraktiven Laserchirurgie und bei kornealem Cross-Linking.

Durch präzise, sichere, schnelle und schmerzlose Entfernung des vorderen Hornhautepithels entsteht ein perfektes Behandlungsbett für chirurgische Maßnahmen, Cross-Linking und andere refraktive Anwendungen. Im Gegensatz zur PRK und LASIK bewahrt das EBK Verfahren die Bowman-Membran.
Die sterile schalenförmige Mehrblattspitze des Einmalhandgriffs entfernt vorsichtig das Hornhautepithel und sammelt verworfene Epithelzellen ein. 

 

Eigenschaften und Vorteile:

  • Einmalhandgriff mit steriler Polymerspitze
  • EBK Verfahren hinterlässt eine saubere, glatte Hornhautperipherie
  • die Bowman-Schicht bleibt intakt
  • keine Flap-Komplikationen
  • der kurze Eingriff dauert nur 8 Sekunden pro Auge
  • das minimal-invasive Verfahren ermöglicht eine vollständige Heilung, ohne Narbenbildung
  • weniger Schmerzen bedeuten mehr Komfort für Patienten

 

OPHTEC vertreibt den EBK EpiClear in Deutschland und in Spanien.

 

 

Video section Download section

Die chirurgischen Techniken und Meinungen in den Videos sind nur die der Chirurgen und repräsentieren oder reflektieren nicht unbedingt die Ansichten oder Meinungen von OPHTEC BV.

 
 

Videos

play movie
EpiClear A new gold standard of epithelium removal with EBK for refractive surgery and crosslinking