Bestellvorgang

OPHTEC GmbH ist ein Lieferant von Intraokularlinsen. In unserem umfangreichen Sortiment finden Sie Produkte für die Katarakt-, Refraktive und Traumachirurgie.

Auf unseren Produktseiten informieren wir Sie detailliert über Anwendungsbeispiele, klinische Studien, Publikationen und vieles mehr.
Das Team in Emmerich steht Ihnen gerne zur Verfügung.


Sie erreichen uns per E-Mail: info@de.ophtec.com, Telefon: 02822 5398780 und Fax 02822 5398781


Anfragen / Implantationsmeldungen / Nachbestellungen:
Bei Ihrer ersten Bestellung vergeben wir eine Kundennummer. Es ist hilfreich, wenn Sie diese bei Folgebestellungen angeben.
Wenn wir ein Konsignationslager für Sie eingerichtet haben, ist es wichtig, dass Sie uns die verbrauchten Linsen nach der Implantation mitteilen. Auf das Formular* „Implantationsmeldung/Bestellung“ können Sie einfach das Etikett der implantierten IOL kleben und dieses direkt zur Auftragssachbearbeitung nach Emmerich senden:
Per Fax: 02822 5398781 oder gerne auch per E-Mail an: bestellung@de.ophtec.com

Generell senden Sie Ihre Aufträge und auch Fragen zu Ihren Bestellungen bitte an bestellung@de.ophtec.com. Telefonisch erreichen Sie unsere Auftragsannahme unter der Nummer 0800 1800781.
Bitte teilen Sie uns mit, wenn eine Bestellung eilig ist. In dem Fall beauftragen wir DHL Express, um eine pünktliche Lieferung zu gewährleisten.
Anfragen zur Linsenberechnung:
Sie können die Linsen auf unserer Internetseite www.ophtec.com/kalkulation selbst berechnen oder Ihre Anfrage mit allen verfügbaren Messdaten des Patienten direkt an unsere Kalkulationsabteilung senden: calculations@ophtec.com.
Bitte beachten Sie, dass am 25. Mai 2018 das Gesetz zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten ist. Infolgedessen dürfen wir keine Dokumente oder Anfragen akzeptieren, aus denen Patientendaten hervorgehen. Bitte versehen Sie Ihre Dokumente mit Patienten-ID-Nummern.
Nach Erhalt unserer Linsenempfehlung als PDF-Dokument mailen Sie Ihre Bestellung bitte an bestellung@de.ophtec.com. Sollte die gewünschte Linse nicht vorrätig sein, werden Sie umgehend über die Lieferzeit informiert.
Handelt es sich um torische Linsen oder phake Artisan/ArtiFlex Linsen, benötigen wir zur Bestellung noch die Unterschrift des Arztes auf unserer Linsenempfehlung.
Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und sichern Ihnen eine sorgfältige Bearbeitung Ihrer Bestellungen zu, damit Sie Ihren Patienten zu bestmöglicher Sehqualität verhelfen können.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr OPHTEC Team
                                                         * Diesen Vordruck erhalten Sie automatisch bei Einrichtung eines Konsignationslagers
 

 

United States